Was Macht macht?! Zum Denken von Michel Foucault

Der Gast der aktuellen Radio-Episode – Jörg Bernardy – ging in seinem Buch Warum Macht produktiv ist (Fink 2014) der Frage nach, was Foucaults Machtdenken auch heute noch aktuell macht. Eine Antwort darauf gibt er in der aktuellen Episode: Was Macht macht!?

ᵠ Ausstrahlung im RadioDreyeckland am 26. Juni 19:00 Uhr.

Denken mit Jörg Bernardy, Freiburg 2015.

Plakat zur Episode

Philosophie im Kino zum Denken von Günther Anders

TOPKINO Wien.

TOPKINO Wien.

Termin: Freitag 28. November 2014 um 18 Uhr im TOPKINO Wien.

Der Philosoph Günther Anders (1902-1992) zeichnet in seiner Philosophie das Bild des modernen Menschen. Es ist das Bild eines Menschen, der abhängig ist von seiner technischen Welt. Die Konsequenz ist, dass die Technik zunehmend bestimmt, was oder wer wir sind. Aber ist das wirklich so? Das ist die Frage, auf die Zlatko Valentic im Dialog mit dem Freiburger Philosophen Christian Dries eingeht und zugleich Menschen am Markt dazu befragt.


BUCHPRÄSENTATION:  Vor der Filmvorführung wird das Buch "The Life and Work of Günther Anders. Émigré, Iconoclast, Philosopher, Man of Letters." Hg. v. Günter Bischof, Jason Dawsey, Bernhard Fetz. StudienVerlag 2014. vorgestellt.

Nach Vorführung der TV–Episode besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit Christian Dries zum Denken von Günther Anders.

Philosophisches Matinée zum Denken von Günther Anders

Was macht uns Anders?

Termin: 25. Mai 2014 um 11 Uhr im Kino am alten Wiehrebahnhof Freiburg.

Der Philosoph Günther Anders (1902-1992) zeichnet in seiner Philosophie das Bild des modernen Menschen. Es ist das Bild eines Menschen, der abhängig ist von der technischen Welt. Die Konsequenz ist, die Technik bestimmt zunehmend, was oder wer wir sind. Aber ist das wirklich so? Das ist die Frage, auf die Zlatko Valentic im Dialog mit dem Freiburger Philosophen Christian Dries eingeht und zugleich Menschen am Markt dazu befragt. Im Anschluss an die Präsentation der TV-Episode besteht die Möglichkeit in einen weiteren Dialog mit Christian Dries zu treten.

Plakat zur Veranstaltung 

CD-Präsentation in Salzburg

Präsentation der CD des Philosophischen-EXPERIMENTs 

Nach fast zweijähriger Vorbereitung ist die erste CD des Philosophischen-EXPERIMENTs in Kooperation mit der Universität Salzburg präsentiert. Die Begründer des Philosophischen-EXPERIMENTs in Salzburg, Zlatko Valentic und Wolfgang Gratzl, stellen im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung im Cafe-Restaurant Sarastro in Salzburg die CD zu ihren gemeinsamen Radiosendungen aus den Jahren 2010/11 vor.  Auf der CD befinden sich 12 Sendungen, in denen Wolfgang Gratzl und Ƶlatko Valentić im Dialog versuchen, philosophische Probleme für unsere Zeit durchzudenken. Die Sendungen wurden in den Jahren 2010 und 2011 in der Radiofabrik Salzburg produziert.


Einige Impressionen


Zur CD und Inhalt

▪ Bestellung unter: zlatko-valentic@philosophisches-experiment.com / ▪ Preis für die Doppel-CD: 19.90 €.

CD 1. 

1. Plotin und das Eine.  

2. Platon und die Höhle. 

3. Gedanken zu Rousseau. 

4. Was ist Existenz-Philosophie? 

5. Wie denken Skeptiker? 

6. Was ist Lebens-Philosophie?

CD 2. 

7. Warum nicht stoisch? 

8. Descartes und die Trennung.

9. Vor-Denken mit den Vor-Sokratikern. 

10. Gedanken auf einer Reise nach Ex-Jugoslawien. 

11. An- und Abstoß oder Martin Heidegger. 

12. Für das Leben leben!