Tobias Keiling


Wie uns die Dinge erscheinen, darum geht es Heidegger in Wahrheit.
— Tobias Keiling

Zur Zeit schreibt Tobias an seiner Dissertation über Martin Heidegger an der Universität Freiburg/Boston College, um so das Denken Heideggers um einen Schritt durchsichtiger zu machen. Vielleicht erscheint uns Heidegger dann in einer neuen Lichtung.Tobias studierte in Freiburg im Breisgau Philosophie, Soziologie und Rechtswissenschaft. Ausgedehnte Forschungsreisen führten ihn immer wieder in die Provence, nach Massachusetts und nach Paris.

Die Forschungsarbeiten von Tobias konzentrieren sich auf die Phänomenologen Edmund Husserl und Martin Heidegger sowie die französischen Poststrukturalisten. Unter anderem ist er mit der Redaktion des Internationalen Jahrbuchs für Hermeneutik betraut. Darüber hinaus widmet er sich einer Kommentierung der Schrift "Der Ursprung des Kunstwerks" von Martin Heidegger. Tobias ist Organisator mehrerer Tagungen an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Tobias Keiling




Arbeiten als Autor/Herausgeber/Übersetzer

  • Kunst, und doch Methode? Überlegungen zu Husserl, Heidegger und Gadamer, Phänomenologische Forschungen 2010, S. 75-99.
Klostermann
Klostermann
By John Sallis
By John Sallis

Denken mit Tobias Keiling


Copyright © Philosophisches-EXPERIMENT. 2017. All rights reserved.