Wolfgang Gratzl


Das Denken muss das Leben in Anspruch nehmen - wenn nicht, was ist die Philosophie sonst wert?
— Wolfgang Gratzl

Wolfgang Gratzl ist in Freistadt, einer Stadt in Mühlviertel in Oberösterreich geboren. Dort besuchte er das Gymnasium und zog für sein Studium nach Salzburg. Dort studierte er Philosophie, Germanistik und Theologie. Sein Studium beendete er als Mag. mit einer Arbeit über Albert Schweitzer. Zurzeit macht Wolfgang ein Lehrpraktikum in Salzburg und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der philosophischen Fakultät der Universität Salzburg bei Prof. Rolf Darge. 

 


Zur Sendung mit Wolfgang Gratzl


Denken mit Wolfgang Gratzl


Arbeiten von Wolfgang

  • Gratzl, Wolfgang: Albert Schweitzer im Kontext der Lebensphilosophie, Ein metaphysisch-ethischer Dialog, Universität Salzburg: Diplomarbeit 2012. (pdf-Datei folgt)

Produzierte Sendungen in Salzburg

Produktion und Gestaltung der Radiosendung Philosophisches-Experiment in Salzburg (Radiofabrik Salzburg). Dabei entstanden 12 Sendungen im Dialog mit Zlatko Valentic.

Preis: 19,90 €  / Bestellung: zlatko-valentic@philosophisches-experiment.com

CD 1. 

1. Plotin und das Eine.  

2. Platon und die Höhle. 

3. Gedanken zu Rousseau. 

4. Was ist Existenz-Philosophie? 

5. Wie denken Skeptiker? 

6. Was ist Lebens-Philosophie? 

CD 2. 

7. Warum nicht stoisch? 

8. Descartes und die Trennung.

9. Vor-Denken mit den Vor-Sokratikern. 

10. Gedanken auf einer Reise nach Ex-Jugoslawien. 

11. An- und Abstoß oder Martin Heidegger. 

12. Für das Leben leben! 


Copyright © Philosophisches-EXPERIMENT. 2017. All rights reserved.